RAPID-FLOOR® Compound CAF-FM

RAPID-FLOOR® Compound CAF-FM ist ein mineralischer und somit chemiefreier Austrocknungsbeschleuniger für Calciumsulfatfließestriche nach DIN 18560.

Auf einen Blick

  • belegreif nach ca. 12 bis 18 Tagen
  • durch rötliche Färbung leicht nachweisbar
  • festigkeitssteigernd
  • chemiefrei, da Rohstoffe auf natürlicher Basis
  • geprüft vom eco-INSTITUT Köln
  • registriert im DGNB-Navigator (Code 8XP4WD)
  • keine Rückfeuchtung
  • bereits bei Einbaubeginn aufheizbar
  • im Innenbereich einsetzbar
  • frostresistent, da pulverförmig
  • geprüft vom MPA NRW Dortmund
  • registriert im Sentinel Haus Portal

Produkteigenschaften

Mit dem RAPID-FLOOR® Compound CAF-FM können Calciumsulfatfließestriche:

  • nach ca. 24 Stunden begangen werden.
  • nach ca. 3 Tagen belastet werden.
  • nach ca. 18 Tagen (nach ca. 12 Tagen bei FBH) mit einem Oberboden Ihrer Wahl belegt werden.

Der RAPID-FLOOR® Compound CAF-FM ist ebenfalls bestens für Heizestriche geeignet. Die Abfüllung erfolgt in einem handelsüblichen Papiersack mit Folieneinlage (12,5 kg).

WICHTIG: Ein mit dem RAPID-FLOOR® Compound CAF-FM hergestellter Calciumsulfatfließestrich feuchtet nicht zurück!

DAS BEDEUTET FÜR SIE: Wenn der Calciumsulfatfließestrich belegreif ist, muss der Oberboden nicht zwingend sofort oder in einem bestimmten Zeitfenster verlegt werden.

Anwendungsbereiche

Egal, ob Calciumsulfatfließestriche auf Dämmung, auf Trennlage oder im Verbund, Heizestriche oder Industieestriche – der RAPID-FLOOR® Compound CAF-FM ist für den Einsatz im Innenbereich bestens geeignet.

Bei Fußbodenheizung

Bei Calciumsulfatfließestrichen auf Fußbodenheizung ohne den RAPID-FLOOR® Compound CAF-FM kann mit dem Aufheizen, dem sogenannten Funktionsheizen, nicht vor dem 7. Tag nach dem Verlegen begonnen werden – mit dem RAPID-FLOOR® Compound CAF-FM hingegen bereits zeitgleich mit dem Einbau.

WICHTIG: Dabei wird die Vorlauftemperatur täglich um 10° C erhöht – bis 55° C erreicht sind.

DAS BEDEUTET FÜR SIE: Durch das Funktionsheizen kann die Austrocknung zur Erreichung der Belegreife nochmals beschleunigt werden!

Verarbeitung

Die Anlieferung bzw. das Anmischen des Calciumsulfatfließestrichs mit dem RAPID-FLOOR® Compound CAF-FM erfolgt in einem Transmix-Fahrzeug oder Betonfahrmischer. Der Materialverbrauch beträgt 25 kg RAPID-FLOOR® Compound CAF-FM pro m³ Calciumsulfatfließestrich. Die Sandmenge wird entsprechend dem Bindemittelgehalt eingesetzt, die Wasserzugabe erfolgt je nach Bindercompound.

Verarbeitungszeit

  • bei 20°C: ca. 120 Minuten
  • bei 25°C: ca. 90 Minuten
  • bei 30°C: ca. 60 Minuten
w

Weitere Fragen?